Know How

Sparpotenzial bei der Einstreu

STROHHÄCKSEL Industriell verarbeitete Strohprodukte liegen voll im Trend. Wer Arbeit, Lager und Mistplatz sparen will, setzt Strohhäcksel, -würfel oder -krümel ein. Finden Sie als Tierhalter eine gute Balance zwischen Zusatznutzen und weiterhin hoher Gesundheit und Wohlbefinden Ihrer Tiere.

Die neuen Stallsysteme mit Stroh sind voll im Trend. Insbesondere der Bedarf an industriell verarbeiteten Strohprodukten wie Häcksel, Würfel und Krümel hat sprungartig zugenommen. Dazu trägt bei, dass die Beiträge für die Besonders tierfreundliche Stallhaltung (BTS) mit der Agrarpolitik 2014/17 erhöht wurden. Man kommt aus wirtschaftlichen, technischen oder hygienischen Gründen immer wieder auf das gute, altbewährte Stroh zurück. Auf Stroh liegt es sich weich. Es bietet eine gute Wärmedämmung und sorgt für niedrige Ammoniakgehalte in der Luft. Zudem ist es biologisch abbaubar und führt zu keiner zusätzlichen Übersäuerung der Böden.

UFA Revue Februar 2016

Lesen Sie den ganzen Artikel als PDF zum Downloaden

Produkte

  1.   ANIlin
    ANIlin

    Leinenstroh (Flachs)

  2.   ANIpelli plus
    ANIpelli plus

    saugstark - aus Stroh
    Effizienter Einsatz dank tiefem Arbeitsaufwand und geringem Mistvolumen.

  3.   Häckselstroh
    Häckselstroh

    Stroh, gesunde ausgedroschene und trockene Halme sowie Blätter mit arttypischem Geruch von Getreide.

  4.   ANIgrano
    ANIgrano

    staubarm - aus Holz
    Wird duch ein spezielles, natürliches Verfahren entsäuert und entharzt.