Know How

Interessante Alternative für GMF

Luzerne hat sich als wichtiges Element in der Planung von Wiederkäuer-Rationen etabliert, bestätigen Verkäufer und Kunden aus verschiedenen Regionen. Mit den Beiträgen für die Graslandbasierte Milch- und Fleischproduktion (GMF) ist der Einsatz noch einmal interessanter geworden.

fenaco Raufutter pflegt zusammen mit den LANDI eine langjährige Geschäftsbeziehung mit Désialis, französische Herstellerin der bestens bekannten Qualitätsmarken «Rumiluz» und «Rumiplus».

Qualitätssicherung
Bereits im März wurden erste Gespräche für die Kontrakte ab Ernte geführt, um eine ausreichende Grundversorgung zu einem günstigen Preis zu garantieren. Im Frühling lässt sich der Jahresbedarf nur abschätzen. Somit werden je nach Saisonverlauf frühzeitig Zusatzkontrakte abgeschlossen. fenaco Raufutter besucht regelmässig die verschiedenen Werke in Frankreich und nimmt Einfluss auf die Produktions- und Qualitätssicherungsprozesse.

Gern gefressen
Mit «Rumiluz» und «Rumiplus» stehen Landwirten hochstehende Luzerneprodukte zur Verfü- gung. Ideal eingesetzt – als Mischration oder zur Direktfütterung – wird Luzerne gerne gefressen. In der Praxis wird Luzerne zudem wegen ihrem Strukturwert und des im Rahmen der Graslandbasierten Milch- und Fleischproduktion nicht limitierten Einsatzes geschätzt (siehe Fragen und Antworten in den Kästen).

UFA Revue April 2015

Lesen Sie den ganzen Artikel als PDF zum Downloaden

Produkte

  1.   Luzerne LUZATOP 18%
    Luzerne LUZATOP 18%

    Haben einen gesicherten Proteingehalten und werden zur Aufwertung proteinarmer Rationen eingesetzt.

  2.   Bio-Luzerne ANIluz plus, Knospe-Bio, Grossballen à ca. 580 kg
    Bio-Luzerne ANIluz plus, Knospe-Bio, Grossballen à ca. 580 kg

    Wird gehäckselt und schonend künstlich getrocknet, für den Erhalt von wertvollem Blattanteil und Nährstoffen.